Von einer Idee zu WIR e.V.

 

Schon im September 2017, im Rahmen eines Seminars zur Entwicklung eines Kulturfahrplans für Wülfrath, wurde der Wunsch der Kulturtreibenden erkennbar nach einem konkreten Begegnungsort für Vereine und Interessensgemeinschaften.

Der Stadtkulturbund brachte dann im Sommer 2019 diesen Wunsch vor, als nach einer förderfähigen Nutzung für die Immobilie Wilhelmstraße 189 gesucht wurde. Die Idee nahm in einer Ideenwerkstatt Ende Oktober 2019 richtig Fahrt auf und es konnte in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung ein Aussetzen des Verkaufsbeschlusses durch den Rat der Stadt erzielt werden.

Aus einer Arbeitsgruppe entwickelte sich die Initiative WIR – Wülfrather Ideen Räume, die sich nun auf den Weg macht, ein eingetragener Verein zu werden.

Der künftige gemeinnützige Verein lenkt strategisch ein zweiköpfiger geschäftsführender Vorstand. Erweitert wird der Vorstand um bis zu 5 Beisitzern mit klar definierten Aufgaben. Zudem wird ein Nutzerrat eingerichtet, der den Alltag mit den unterschiedlichen Nutzern, Mietern und Anbietern regelt. So wird gewährleistet, dass die verschiedenen Akteure mit ihren Interessen in den Betrieb eingebunden werden und somit auch Verantwortung für das Projekt übernehmen.

Back to top